Spitzenfrau der deutschen Wirtschaft stellt sich feministischen Quotenforderungen entgegen

Im September 2020 wurde bekanntgegeben, dass Frau Belén Garijo ab dem 1. Mai 2021 die Geschäftsführung des Chemie- und Pharmakonzerns Merck übernehmen wird. Sie wird damit als erste Frau die alleinige Führung eines DAX-Unternehmens übernehmen. Allerdings ist Sie wohl nicht die Person, welche sich Feministen als Role Model erwartet haben. Laut Medienberichten äußerte Garijo in … Weiterlesen

Frauenquote: Söder macht sich fein

Letzte Woche sprach sich der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder medienwirksam für eine Frauenquote in den Vorständen von privaten Unternehmen aus. Das ist bemerkenswert, denn viele in der Union lehnen eine Ausweitung von Quotenvorgaben ab, insbesondere auch der Wirtschaftsflügel. „Ich bin für die Frauenquote“ Markus Söder, Die ZEIT Podcast Warum nun diese Forderung? Soviel … Weiterlesen

Familienministerin übt sich in Privilegienbeschaffung

Laut Medienberichten ([1] [2]) plant das Familienministerium unter Franziska Giffey eine Quote für weibliche Mitglieder in den Vorständen großer börsennotierter Unternehmen. Die Begründung für den niedrigen Frauenanteil in den Vorständen erwächst aus feministischer Ideologie. Es heißt, in diesen Unternehmen „sei keine Frau im Vorstand gewollt“. Eine solche Maßnahme für eine begrenzte Zahl Unternehmensvorstände bedeutet zunächst … Weiterlesen